Gold News

Warum ist Roségold auch 2020 so beliebt?

Roségold: Der Modetrend, der einfach nicht verschwindet

Gehen Sie eine modische Straße entlang, von London nach Jakarta, und Sie werden wahrscheinlich Passanten sehen, die mindestens ein roségoldenes Kleidungsstück oder eine roségoldene Tasche oder ein Accessoire tragen.

Die Farbe, ein ungewöhnlicher Rosaton, scheint heutzutage überall zu sein, aber sie geht weit über Mode und Schmuck hinaus.

Auf der Mailänder Möbelmesse – der größten jährlichen Einrichtungsmesse der Welt – sind roségoldene Küchen immer noch angesagt.

Die Farbe ist bei Hochzeiten, bei Kuchen in trendigen Konditoreien lebhaft aufgetaucht, und wenn Sie einen neuen Radsatz benötigen, können Sie jetzt ein roségoldenes Auto kaufen.

Aber warum ist es so beliebt?

Für die meisten Bürger war das erste Mal, dass wir von der Farbe hörten, als Apple im September 2015 die roségoldene iPhone 6S-Linie auf den Markt brachte.

Das iPhone 6S war mit 40% aller Vorbestellungen für das Roségold-Modell eine der beliebtesten Produkteinführungen von Apple.

Es war das Gadget für Prominente und Social-Media-Influencer – ein seltenes Ereignis, bei dem diejenigen, die in Mode waren, tatsächlich auf ein Gadget-Startereignis aufmerksam wurden und noch ungewöhnlicher signalisierten, dass das iPhone 6S das „Muss“ der Saison war.

Roségold gab es jedoch schon lange bevor es als Finishing für ein Smartphone ausgewählt wurde. Laut der führenden Modetrend-Spotting-Agentur WGSN wurde Roségold erstmals 2012 populär, als es regelmäßig in Schmuckstücken vorgestellt wurde.

Dies führte zu einigen roségoldenen Kreationen von Designern wie Jimmy Choo und Cavalli auf dem Laufsteg, unter anderem aufgrund eines steigenden Trends für kupferfarbene Artikel, der von der Vorliebe des Innenarchitekten Tom Dixon für Kupferlichter und Haushaltswaren im Jahr 2013 inspiriert wurde.

Roségoldschmuck ist alles andere als neu. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Roségold seit 2014 viele Trendlisten erstellt hat, aber das errötende Metall gibt es seit Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts. Auch 2020 ist Roségold das Metall der Wahl für Frühlings- und Sommerschmuck.

Wie Trends funktionieren

Mode, Einrichtung und Hochzeiten werden in der Regel stark von den Ratschlägen von Pantone beeinflusst, das für sein Farbmuster-Matching-System bekannt ist.

Jedes Jahr wartet Pantone mit einer Farbe auf, und genau das nehmen Modedesigner, Einzelhändler für High Street-Bekleidung, Einrichtungsfachleute und die Hochzeitsbranche zur Kenntnis.

Aber aus irgendeinem Grund ist Roségold nach wie vor beliebt. Laut Penny Goldstone, Redakteurin für digitale Mode bei Marie Claire, haben Millennials an Pink festgehalten, weil es in Posts in sozialen Medien gut fotografiert.

High Street-Marken werden weiterhin von den Stilen auf den Laufstegen beeinflusst. Wenn die Laufstege also eine Farbe aufweisen, werden sie dennoch einige von diesen Kollektionen inspirierte Produkte herstellen, damit sich die Öffentlichkeit günstig in den Stil einkaufen kann.

Aber dann werden sie sich Mikrotrends ansehen – was diesen Sommer angesagt ist. Wenn also eine Reihe von Influencern auf Instagram von Topshop alle das gleiche Kleid tragen, werden sie ein ähnliches Produkt auf Lager haben wollen.

Panasonic führte eine Marktumfrage unter Frauen im Alter von 20 bis 29 Jahren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien durch. Den Befragten wurde vorgezogen, dass ihre Schönheitsprodukte wie Haartrockner und Haarglätter roségoldfarben sind, da sie die Farbe als weiblich, elegant und und Prämie.

Der spanische Automobilhersteller Seat beobachtete einen Trend bei Roségold und teilte der Presse mit, dass er eine roségoldene Version seines Ibiza-Schrägheckmodells herausgebracht habe, um „der Automobilwelt einen sensibleren Touch zu verleihen“.

Geschlechtsneutrale Anziehungskraft

Die brasilianische Designermarke Melissa hat in den letzten zwei Jahrzehnten in einigen Schuhdesigns immer die Farbe Pink verwendet. In den letzten zwei Jahren hat sie jedoch festgestellt, dass Roségold sowohl bei Männern als auch bei Frauen besonders beliebt ist.

Jedes Schuhprodukt ist in der Regel in mehreren Farben erhältlich. Aufgrund der steigenden Kundenanfragen stellt Melissa nun sicher, dass eine dieser Farben immer Roségold sein muss.

Nicht nur Mode

WGSN ist fest davon überzeugt, dass der Trend zu Roségold seinen Höhepunkt erreicht hat. Andere Marken gaben jedoch an, dass Roségold definitiv einen großen Einfluss auf Umsatz und Nachfrage nach Produkten aus den Bereichen Mode, Schmuck, Schönheit, Hochzeiten und Braut-Couture hatte.

Auf welchem Hautton sieht Roségold am besten aus?

Roségold kann sowohl mit warmen als auch mit kühlen Hauttönen hervorragend aussehen und passt perfekt zu denen mit olivgrünen und rosa Untertönen. Roségold ist ein wunderschönes Metall für sich und braucht keine Verzierung, passt aber wunderbar zu Morganit oder rosa Diamanten.

Ist Roségold billiger als Gold?

Wenn Schmuckgold hergestellt wird, ist es eine Legierung aus reinem Gold und einem anderen Metall. Dies macht Roségold jedoch nicht teurer oder teurer als Gelbgold. Da 14 Karat oder 18 Karat Roségold die gleiche Menge an reinem Gold enthält wie 14 Karat oder 18 Karat Gelbgold, sind sie im Wesentlichen den gleichen Wert wie ihre Gegenstücke.

Verblassen roségoldene Ringe?

Die Farbe von Roségold ist nicht das Ergebnis einer Oberflächenbeschaffenheit – sie stammt aus der Mischung von Gelbgold und Kupfer in der Legierung. Dies ist ein wichtiger Unterschied, da Rhodium zwar Weißgold abnutzt, was bedeutet, dass es sein strahlend weißes Finish verliert, die warmen, satten Farben von Roségold jedoch nicht verblassen.

Roségold in der Schmuckindustrie

Roségold besteht aus reinem Gold, gemischt mit Kupfer- und Silberlegierungen. Roségold ist echt, aber es besteht nicht nur aus Gold. Das Kupfer und Silber hilft, es zu stärken und ihm seine rosafarbene Farbe zu geben. Je mehr Kupfer verwendet wird, desto roter erscheint das Gold. Eine übliche Mischung – oder Legierung – für Roségold ist 75 Massen-% Gold und 25 Massen-% Kupfer (18 Karat). Roségold ist wie Weißgold eine Legierung, daher gibt es für Schmuck kein „reines Roségold“.

Wie sieht Roségold aus? Roségold umfasst die gesamte Familie der Rot-, Rosé- und Rotgoldtöne. Es ist ein glänzendes rosa Metall, wie in diesem roségoldenen Halo-Verlobungsring .

Trübt Roségold? Roségold läuft nicht an. Aber genau wie jede Farbe Gold muss Roségoldschmuck regelmäßig poliert und gereinigt werden.

Die Pros von Roségold sind:

  • Stilvoll für Herren- und Damenringe.
  • Wird von vielen aufgrund seiner rosaroten Farbe als das romantischste Metall angesehen.
  • Oft günstiger als andere Metalle, da Kupfer – die Legierung zur Herstellung von Roségold – weniger kostet.
  • Aufgrund der Kupferfestigkeit sehr langlebig – Roségold härter als Gelb- oder Weißgold.
  • Eine Ergänzung zu allen Hauttönen.

Die Contras von Roségold sind:

  • Kann bei einigen allergische Reaktionen hervorrufen und ist kein hypoallergenes Metall.
  • Ist trotz seines Stils nicht so weit verbreitet wie Gelb- und Weißgold.
  • Um mehr über die Unterschiede zwischen den Goldarten zu erfahren, kontaktieren Sie uns .

Rosagold, Rotgold oder Roségold

Rosagold, Rotgold und Roségold sind nahezu gleich, mit geringfügigen Unterschieden in Zusammensetzung und Aussehen. Sie bestehen alle zu 75% aus Gold in Kombination mit Kupfer- und Silberlegierungen. Schmuckhändler und Goldschmiede können die drei Goldnamen austauschbar verwenden, aber Roségold ist am häufigsten, insbesondere für Verlobungsringe und anderen edlen Schmuck.