Gold News

Kennen Sie die verschiedenen Goldschmuckarten?

Wenn Sie Goldschmuck kaufen, verlieren Sie sich möglicherweise etwas im Schmuckjargon. Was bedeutet es, wenn ein Schmuckstück als Gold Vermeil oder Gold gefüllt (Gold filled) beschrieben wird? Wie unterscheiden sich diese von massivem Gold oder vergoldetem Schmuck? Und warum kann ein Goldschmuckstück so viel teurer sein als ein anderes?

Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Arten von Goldschmuck, auf die Sie beim Online-Einkauf von Schmuck wahrscheinlich stoßen.

Gold ist eines der wertvollsten elementaren Metalle und eines der am häufigsten verwendeten, wenn es um die Herstellung von Schmuck geht.

Es ist auch eines der teuersten Metalle, weshalb massiver Goldschmuck einen hohen Preis hat. Glücklicherweise gibt es andere Optionen, wenn dieser Preis für Sie zu hoch ist.

MASSIVER GOLDSCHMUCK

Trotz des Namens wird massiver Goldschmuck selten ausschließlich aus Gold hergestellt. Vielmehr handelt es sich um eine Goldlegierung, die im gesamten Schmuckstück gleichbleibend ist. Eine Legierung mit geringer Reinheit enthält größere Mengen alternativer Metalle und weniger Gold als hochreine Alternativen.

Reines massives Gold wird bei der Schmuckherstellung nicht oft verwendet, da es sehr weich ist.  Je höher das Karat, desto höher der Goldgehalt im Metall, wobei 24 Karat Gold die höchste Reinheit und 9 Karat die niedrigste Reinheit aufweist.

Vorteile von massivem Goldschmuck

Massiver Goldschmuck ist sehr wertvoll und wird diesen Wert für viele Jahre – sogar Jahrhunderte – behalten. Es ist unwahrscheinlich, dass höhere Karat Gold anlaufen, und Sie werden das Finish niemals von einem andersfarbigen Metall darunter abtragen.

Massiver Goldschmuck bedeutet Wohlstand und Opulenz, ist aber auch eine sehr tragbare Form der finanziellen Sicherheit, da er in Krisenzeiten immer eingeschmolzen und als Ware verkauft werden kann.

Nachteile von massivem Goldschmuck

Der einzige Nachteil ist einfach die Kosten. Gold ist um ein Vielfaches teurer als Silber, und Schmuck aus Gold kostet immer erheblich mehr als Silberstücke aus Silber oder anderen kostengünstigeren Metallen.

GOLDGEFÜLLTER SCHMUCK

Mit Gold gefüllter Schmuck ist Schmuck, der aus einer festen Goldschicht besteht (die normalerweise mindestens 5% des Gesamtgewichts des Artikels ausmacht) und mechanisch mit einer Basis aus Sterlingsilber oder einem unedlen Metall verbunden ist.

Wenn Sie nach einer günstigeren, aber gut tragbaren Form von alternativem Goldschmuck suchen, dann ist goldgefüllter Schmuck Ihr Freund.

Goldgefülltes Metall wird hergestellt, indem eine Goldschicht auf einen unedlen Metallkern aufgebracht wird, der dann unter sehr hohem Druck gewalzt wird, bis er verbunden ist. Um als „goldgefüllt“ bezeichnet zu werden, muss der Goldgehalt nicht weniger als 1/20 des Gesamtmetallgehalts betragen, weshalb Sie möglicherweise goldgefülltes Metall sehen, das als 1/20 Gold bezeichnet wird. Dieses Finish ist bis zu 10-mal dicker als normales vergoldetes Metall.

In diesem Prozess werden Reinheiten von 12 Karat, 14 Karat oder 18 Karat Gold verwendet. Der am häufigsten verwendete Grundmetallkern ist Messing, da die Farbe es weniger auffällig macht, wenn sich die äußere Goldschicht abnutzt.

Vorteile von mit Gold gefülltem Schmuck

Mit Gold gefüllter Schmuck ist weitaus günstiger als massiver Goldschmuck, der der größte Profi ist. Es ist auch eine großartige Lösung für diejenigen, die Metallallergien haben und Gold tragen müssen, sich aber nicht leisten können, dass alle Teile aus massivem Gold hergestellt werden.

Es trägt sich auch viel besser als normaler vergoldeter Schmuck, da die äußere Goldschicht viel dicker ist. Mit Sorgfalt können Sie Ihren mit Gold gefüllten Schmuck viele Jahre lang genießen, ohne dass er sein Goldfinish verliert.

Nachteile von mit Gold gefülltem Schmuck

Der Hauptnachteil ist, dass mit Gold gefüllter Schmuck den Test der Zeit nicht so bestehen wird wie massives Gold. Dies ist der Kompromiss für die niedrigeren Kosten. Wenn Sie sich jedoch um Ihren mit Gold gefüllten Schmuck kümmern und das Finish nicht abtragen, wird er in den kommenden Jahren großartig aussehen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass mit Gold gefüllter Schmuck aufgrund des mechanischen Prozesses, der zur Herstellung des Metalls erforderlich ist, nicht vollständig repariert werden kann. Sie können diese Teile jedoch zu einem Juwelier oder einer speziellen Goldplatte bringen, um zu prüfen, ob sie zur Reparatur von Verschleiß plattiert werden können.

VERGOLDETER SCHMUCK

Vergoldeter Schmuck (manchmal auch als „Goldplakette“ bezeichnet) enthält die geringste Menge Gold. Eine Goldplatte wird durch Aufbringen einer dünnen Goldschicht (normalerweise zwischen 0,175 Mikrometer und 2,5 Mikrometer dick) auf ein Grundmetall unter Verwendung elektrischer oder chemischer Abscheidung erzeugt. Flash plattiert oder vergoldet bezieht sich auf sehr dünne und oft schlecht tragende vergoldete Oberflächen, die normalerweise weniger als 0,175 Mikrometer dick sind.

Von allen Alternativen zu massivem Gold enthält vergoldeter Schmuck normalerweise die geringste Menge an Gold. Als solches verschleißt es schneller, insbesondere wenn es blitzbeschichtet ist.

Vorteile von vergoldetem Schmuck

Der Hauptvorteil ist, dass der Preis angesichts der geringen Menge an Gold viel niedriger sein wird als bei anderen Oberflächen. Auch Verschleiß an vergoldetem Schmuck kann häufig repariert werden, indem er erneut von einem Juwelier oder einem spezialisierten Vergoldungsunternehmen plattiert wird.

Nachteile von vergoldetem Schmuck

Der wesentliche Nachteil besteht darin, wie leicht sich vergoldete (und insbesondere blitzbeschichtete) Oberflächen bis zum darunter liegenden Grundmetall abnutzen. Menschen mit Metallallergien werden wahrscheinlich feststellen, dass sich das Vollgold-Finish schnell genug abnutzt, so dass das darunter liegende Basismetall eher früher als später Probleme verursachen kann, insbesondere bei Teilen wie Ringen und Armreifen, die viel Verschleiß erfordern.

GOLD VERMEIL JEWELLERY

Vermeil (ausgesprochen: Ver-mai) Memorial Jewelry – Gold Vermeil ist vergoldetes Sterlingsilber. Dies ist eine gute Kombination für Allergiker gegen normale, plattierte Schmuckstücke. Der Unterschied zwischen Vermeil und mit Gold gefüllt liegt in der Dicke des Goldes und des verwendeten Grundmetalls. In Vermeil ist die Basis Sterling Silber.

Sie können es auch als silbervergoldetes oder vergoldetes Silber bezeichnen. Dies ist eine sehr beliebte Oberfläche, die Schmuckdesigner als Alternative aus massivem Gold zusammen mit „goldgefüllt“ verwenden.

Um als Gold-Vermeil zu gelten, verlangen z.B. die USA, dass die Mindestgoldreinheit 10 Karat Gold beträgt: In vielen „Vermeil-Oberflächen“ werden meist 14 Karat, 18 Karat oder 24 Karat Gold verwendet.

Sie werden feststellen, dass die meisten Juweliere auf der ganzen Welt diese Anforderungen für Gold-Vermeil-Oberflächen erfüllen.

Vorteile von Gold Vermeil Schmuck

Wieder einmal ist der Hauptprofi einfach die Erschwinglichkeit. Gold Vermeil ist eine gute Alternative zu massivem Gold. Es wird sich nicht so gut tragen wie mit Gold gefüllt, aber die meisten Juweliere können dieses Finish viel einfacher herstellen. Darüber hinaus kann das Finish wie bei normalem vergoldetem Schmuck durch erneutes Beschichten repariert werden.

Sie haben auch den Mehrwert, dass das gesamte Stück aus Edelmetallen besteht, wobei das Metall unter der Beschichtung eher aus echtem Silber als aus unedlen Metallen erstellt wird. Dies wird ihm helfen, seinen Wert im Laufe der Zeit zu behalten.

Nachteile von Gold Vermeil Schmuck

Die Nachteile sind hier die gleichen wie bei vergoldetem Schmuck, aber bei vergoldetem Vermeil ist die Beschichtung fast immer schwerer als normales vergoldetes Metall, was bedeutet, dass sie sich langsamer abnutzt und das Finish länger hält, insbesondere bei richtiger Pflege.

VERGOLDETER GOLDSCHMUCK

Die Technik beinhaltet das Erhitzen von Sterlingsilber und das Aufbringen von 24 Karat Goldfolie darauf. Anschließend wird das Gold mit einem Werkzeug so poliert, dass es sich mit dem Silber verbindet. Dies ergibt ein wunderschönes, goldfarbenes Finish über Silber.

Dieser Schmuck trägt sich im Allgemeinen gut, hat jedoch ähnliche Vor- und Nachteile wie vergoldeter Schmuck, und diese Stücke sollten mit Sorgfalt behandelt werden.

MESSINGSCHMUCK

Messingschmuck kann ein schönes goldähnliches Finish erhalten, aber es ist ein unedles Metall und hat Nachteile. Es ist wahrscheinlich, dass Ihre Haut grün oder schwarz wird und Sie möglicherweise eine Allergie dagegen entwickeln. Sie sind viel besser dran, ein bisschen mehr für ein alternativen Goldschmuck auszugeben, das echtes Gold verwendet und Ihnen viel weniger Kummer bereitet und ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

FAZIT

Wenn Sie nach Schmuck suchen, der den Test der Zeit wirklich besteht und sich leisten kann, ist massiver Goldschmuck immer die beste Option für Sie.

Alternative Goldoberflächen (insbesondere mit Gold gefüllt und Gold Vermeil) eignen sich jedoch hervorragend, wenn Sie lieber weniger ausgeben möchten und wenn Sie eher modische Schmuckstücke als sentimentalen Schmuck oder Erbstückschmuck kaufen.

Denken Sie daran, dass all diese alternativen Goldoberflächen mit der Zeit abgenutzt sind und dass einige wahrscheinlich leichter zu reparieren sind als andere.

Besonders mit Gold gefüllte und mit Gold vermeilte Schmuckstücke werden wahrscheinlich über Jahre hinweg gut aussehen, besonders wenn Sie sich um Ihren Schmuck kümmern. Alle von ihnen sind eine bessere Option als der Kauf von goldfarbenem unedlen Metallschmuck, einschließlich Messing.

Beim Einkauf von Schmuck ist es wichtig, immer die verwendeten Metalle zu kennen. Wenn der Verkäufer dies nicht klar gestellt hat, sollten Sie immer woanders fragen oder einkaufen: Nur weil ein Stück wie Gold aussieht, heißt das nicht, dass es tatsächlich Gold ist, und wenn der Preis sehr niedrig ist, enthält es mit ziemlicher Sicherheit überhaupt kein Gold.