Gold News

Kommt Goldschmuck 2020/21 wieder in Mode?

Aufgrund verschiedener Anlässe und Jahreszeiten kommen und gehen Schmucktrends in der Regel genauso schnell wie Modetrends. Aber kommt Goldschmuck wieder in Mode?

Es ist bekannt, dass Schmuck jedes Outfit oder jeden Stil verändert. Tragen Sie ein klobiges Statement und einen eleganten Ring über jedem weißen T-Shirt und jeder weißen Jeans. Beobachten Sie, wie Ihr Outfit zu einem ganz anderen Anlass passt.

Oft werden Sie feststellen, dass viele Menschen es vorziehen, verschiedene Arten von Schmuck, wie klassischen Schmuck und Modeschmuck, übereinander zu legen, um einzigartige Stile und Schmucktrends zu kreieren.

Daher sind Schmucktrends radikaler und ändern sich tendenziell schneller als Modetrends.

Sie werden vielleicht feststellen, dass Statement-Stücke ein Jahr dominieren, während Sie im nächsten Jahr sehen, dass dezente Stücke in der Mode im Trend liegen. Eine Sache, die sich jedoch nie ändert, ist die eindeutige Fähigkeit von Schmuck, jedes Ensemble hervorzuheben.

Bleibt der Trend bei Goldschmuck?

In diesem Jahr hat Schmuck die Mode- und Accessoiresbranche entscheidend verändert. Viele Prominente und Designer haben aktualisierte Richtlinien, um zu beeinflussen, was Sie tragen und wie Sie es tragen werden.

Schmucktrends sind extravaganter geworden, und die Leute werden mutiger, wenn es darum geht, ihren Modeschmuck und ihre Accessoires zu stylen.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren, in denen Platin-Einstellungen im Trend lagen, feiert Gold schnell sein Comeback in der Schmuckindustrie.

In den vergangenen Jahren gab es ein Stigma, zu viel Goldschmuck zu tragen. Ob es sich um Reifen, Halsketten, Ohrringe, Armreifen oder anderen Goldschmuck handelte, niemand wollte sich damals dem Trend widersetzen, indem er viel Gold in Ihrem Outfit trug.

Glücklicherweise haben es die Schmucktrends 2020 zu einer hervorragenden Idee gemacht, Goldschmuck in einem Outfit über andere Goldschmuckstücke zu legen.

Jeder kann mit dieser Art von Styling davonkommen. An öffentlichen Orten wurden mehrere Prominente gesichtet, die diesen Trend tragen, was der Öffentlichkeit und anderen angesehenen Designern mehr Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit schenkt.

Goldschmuck verleiht jedem Ensemble einen Hauch von Eleganz und Raffinesse.

Es ist in mehreren exquisiten Farbtönen erhältlich, die jeden Teint ergänzen und sich perfekt in jede Steinfassung einfügen.

Darüber hinaus haben einige Goldschmuckstücke einen inneren Wert und können über Generationen als Erbstück weitergegeben werden, was ihm einen sentimentalen Wert verleiht.

Bei so vielen Schmuckoptionen auf dem Markt kann es ziemlich frustrierend sein, eine auszuwählen und gleichzeitig über die Schmucktrends auf dem Laufenden zu bleiben. Kommt Goldschmuck jedoch wieder in Mode?

Ist Gelbgold im Stil 2020?

Im Allgemeinen wird Goldschmuck nie aus der Mode kommen, da er in der Branche sein Lebenszeichen gesetzt hat. Gold ist ein zeitloses Metall, das niemals seinen Platz und Status in der Welt verlieren wird. Es ist eleganter und langlebiger als Silbermetall. Viele Menschen sowie angesehene Designer und Juweliere identifizieren Goldschmuck mit einem einzigartigen, teuren und klassischen Design, das nicht viele andere Schmuckmetalle erreichen können.

Eine der zeitlosesten Goldsorten und beliebtesten Schmucktrends weltweit ist Gelbgold. Es besteht aus reinem Gold, gemischt mit Metalllegierungen wie Kupfer und Zink, wodurch die resultierende Metalllegierung Gold die natürliche Farbe erhält. Die Menge an reinem Gold im Schmuck ist in seinen Karat. Zum Beispiel steht 18 Karat Gelbgold für 75% reines Gold und 25% andere Metalle.

In ähnlicher Weise ist das Metall umso weniger haltbar, je höher das Goldkarat ist. Reines Gold ist für Juweliere relativ weich.

Juweliere kombinieren Gold mit anderen Metallen wie Nickel, Zink und Kupfer, um die Zugfestigkeit und Haltbarkeit zu erhöhen. Sowohl 18 Karat als auch 14 Karat Gold sind für konstanten Verschleiß und täglichen Gebrauch haltbar.

Auch wenn es keine Steinfassungen gibt, behält Gelbgoldschmuck seinen einzigartigen Sinn für Eleganz und Raffinesse.

Es ist immer noch so teuer wie andere Arten von Goldschmuck und zeigt Liebe und intime Emotionen, wenn es als Geschenk gekauft wird. Gelbgold ist die hypoallergenste aller Goldarten und daher ideal für Menschen mit Metallempfindlichkeit. Es ergänzt olivgrüne und dunklere Hauttöne und passt leicht zu Steinfassungen.

Gelbgoldschmuck sollte jedoch regelmäßig gereinigt und poliert werden, um sein glänzendes Aussehen zu erhalten.

Ist Roségold im Jahr 2020 noch in Mode?

Roségoldschmuck besteht nicht ausschließlich aus Gold, da er reines Gold enthält, das mit Silber- und Kupferlegierungen gemischt ist. Die Silber- und Kupferlegierungen erhöhen die Zugfestigkeit von Gold und machen es für Juweliere formbarer und verarbeitbarer.

Diese Metalllegierungen tragen auch zur Farbe von Gold bei. Je mehr Gold beispielsweise verwendet wird, desto röter erscheint das Gold. also Roségoldschmuck.

Roségold ist eine stilvolle Option für jedes moderne Paar, da es aus der ganzen Familie von Rot-, Rosa- und Rosatönen besteht. Es ist ein glänzendes und rosafarbenes Metall und gilt als eines der romantischsten Metalle in Schmuck. Roségoldschmuck bleibt daher im Jahr 2020 in Mode, obwohl er seltener ist als die anderen Goldsorten.

Es verursacht auch allergische Reaktionen bei Menschen mit empfindlicher Haut, da es kein hypoallergenes Metall ist. Mehr noch, es ergänzt alle Hauttöne und ist günstiger als alle anderen Goldarten.

Ist Weißgold im Jahr 2020 noch in Mode?

Weißgold besteht aus einer Mischung aus reinem Gold und Weißmetallen wie Nickel, Palladium und Silber sowie Rhodinierung und ist in der heutigen Gesellschaft ein sehr beliebter Metallschmuck.

Es ist seit dem Aufstieg der Popularität von Roségold in Mode und scheint nirgendwo hin zu gehen. Derzeit ist Weißgold beliebter als Gelbgold und ergänzt rosige oder helle Hauttöne.

Weißgoldschmuck ist günstiger als Platin und Silber und aufgrund seiner Rhodinierung haltbarer als Gelbgold.

Das Metall ergänzt auch die Einstellungen für weiße Diamanten, muss jedoch nachgebaut werden, um seinen Glanz und seine Farbe beizubehalten. Weißgold ist auch kein hypoallergenes Metall, da es einen gewissen Nickelgehalt enthalten kann.

Welche Farbe Gold ist am beliebtesten?

Gelbgold ist der beliebteste Metallschmuck, der zur Herstellung verschiedener Arten von Schmuck verwendet wird, da er seit über 2000 Jahren verwendet wird.

Noch heute betrachten viele Menschen Gelbgoldschmuck als Zeichen von Eleganz und Vintage-Stil, da traditionelle Verlobungs- und Eheringe in Gelbgold erhältlich sind.

Je mehr reines Gold in Gelbgold enthalten ist, desto weniger haltbar ist es und desto mehr kostet es. Gelbgold ergänzt warme Hauttöne, insbesondere dunkle, olivgrüne und gebräunte Hauttöne.