Gold News

Gold aus Elektroschrott >> Wenn Milliarden im Müll liegen

gold aus elektroschrott

Laut einem UN-Bericht wurden im vergangenen Jahr international Rekordmengen an Elektroschrott angefertigt, die 350 Mega-Kreuzfahrtschiffe schwer wiegen. Der Anstieg des weltweiten Elektroschrotts ist nicht nur ein großes Umweltrisiko, sondern auch ein Gesundheitsrisiko.

Wertvolle Metalle wie Gold, Silber und Kupfer im Wert von Milliarden wurden letztes Jahr abgeladen oder verbrannt. Der weltweit produzierte Elektronikschrott stieg auf einen Rekordwert von 53,6 Millionen Tonnen (Mt) oder 7,3 Kilogramm pro Person, wie ein UN-Bericht am Donnerstag zeigte.

Die wachsende Nachfrage nach elektronischen Geräten, meist mit kurzen Lebenszyklen und wenigen Reparaturmöglichkeiten, hat laut der gemeinsamen Studie dazu geführt, dass in den letzten 5 Jahren der Elektroschrott um mehr als ein Fünftel gestiegen ist.

Die Universität der Vereinten Nationen, das UN-Institut für Ausbildung und Forschung, die International Telecommunication Union und die International Solid Waste Association prognostizieren das die Menge an Elektroschrott bis 2030 auf über 74 Mio. t anfällt.

Weniger als ein Fünftel des Schrotts wurde bekanntermaßen ordnungsgemäß gesammelt und recycelt, was einen Großteil der wertvollen Metalle wie Gold im Wert von 57 Milliarden US-Dollar (50 Milliarden Euro) bedeutet. Kupfer, Eisen und andere verwertbare Materialien wurden abgeladen oder verbrannt, anstatt zur Behandlung und Wiederverwendung gesammelt zu werden.

Laut der International Solid Waste Association steigt die Menge an Elektroschrott in den letzten fünf Jahren dreimal schneller als die Weltbevölkerung und 13% schneller als das weltweite BIP. Dieser starke Anstieg führt zu erheblichen Umwelt- und Gesundheitsbelastungen und zeigt die Dringlichkeit, die vierte industrielle Revolution mit der Kreislaufwirtschaft zu verbinden.

Umwelt- und Gesundheitsgefahr

Experten sagen, dass Elektroschrott, der heute der am schnellsten wachsende Hausmüllstrom der Welt ist, ernsthafte Umwelt- und Gesundheitsrisiken birgt.

Das einfache Wegwerfen elektronischer Gegenstände, ohne sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß recycelt werden, führt zum Verlust von Schlüsselmaterialien wie Eisen, Kupfer und Gold, die ansonsten zurückgewonnen und als Primärrohstoffe für die Herstellung neuer Geräte verwendet werden können, wodurch die Treibhausgasemissionen aus der Gewinnung und Gewinnung reduziert werden Verfeinerung von Rohstoffen.

Kältemittel in elektronischen Geräten wie Kühlschränken und Klimaanlagen tragen ebenfalls zur globalen Erwärmung bei. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 98 Mio. t CO2-Äquivalente oder etwa 0,3% der weltweiten energiebezogenen Emissionen aus weggeworfenen Kühlschränken und Klimaanlagen in die Atmosphäre freigesetzt, die nicht ordnungsgemäß recycelt wurden.

Elektroschrott enthält mehrere giftige Zusatzstoffe oder gefährliche Substanzen wie Quecksilber und bromierte Flammschutzmittel (BFR). Das einfache Verbrennen oder Wegwerfen kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen. Mehrere Studien haben das unregulierte Recycling von Elektroschrott mit ungünstigen Geburtsergebnissen wie Totgeburten und Frühgeburten, Schäden am menschlichen Gehirn oder Nervensystem und in einigen Fällen an Hörverlust und Herzproblemen in Verbindung gebracht.

„Informelles und unsachgemäßes Recycling von Elektroschrott ist eine große Gefahr, die sich stillschweigend auf unsere Gesundheit und die künftiger Generationen auswirkt. Jedes vierte Kind stirbt an vermeidbaren Umwelteinflüssen“, sagte Maria Neira, Direktorin der Abteilung Umwelt, Klimawandel und Gesundheit bei der Weltgesundheitsorganisation. „Jedes vierte Kind könnte gerettet werden, wenn wir Maßnahmen ergreifen, um ihre Gesundheit zu schützen und eine sichere Umwelt zu gewährleisten.“

Europa ist führend

Während der größte Teil des Elektroschrotts 2019 in Asien (24,9 Mio. t) erzeugt wurde, führte Europa die Charts pro Person mit 16,2 kg pro Kopf an, heißt es in dem Bericht.

Der Kontinent verzeichnete jedoch auch die höchste dokumentierte formelle Sammel- und Recyclingrate für Elektroschrott und mit 42,5% lag damit immer noch unter seinem Ziel von 65%. Europa war an dieser Front den anderen weit voraus. Asien belegte mit 11,7% den zweiten Platz.

Während mehr als 70% der Weltbevölkerung durch irgendeine Form von Elektroschrottpolitik oder -Gesetzen abgedeckt waren, wurde nicht viel für die Umsetzung und Durchsetzung der Vorschriften getan, um die Aufnahme einer fälligen Sammel- und Recyclinginfrastruktur zu fördern zu mangelnder Investition und politischer Motivation.

Ein Ansatz könnte sein, dass Verbraucher nicht mehr die Produkte kaufen, sondern nur noch den Service, den sie anbieten. Das Gerät würde Eigentum des Herstellers bleiben, der dann ein Interesse daran hätte, seinen Kunden den besten Service und die notwendige Ausrüstung anzubieten. Der Hersteller wäre auch daran interessiert, seine Produkte so zu gestalten, dass sie leichter zu reparieren und leichter zu recyceln sind.

Quelle: DW

Lohnt es sich, Gold aus Elektronik zu trennen?

Ja, es ist rentabel, Elektroschrott zu recyceln und Gold aus elektronischen Geräten zu nehmen, da Ihre veraltete Elektronik auch nach dem Ende ihres Lebenszyklus so wertvoll ist. Die Elektronik ist reich an Gold und anderen Edelmetallen.

Welche Elektronik hat das meiste Gold in sich?

Computer und Fernseher haben normalerweise das meiste verbaute Gold innerhalb der Haushaltselektronik. Kameras, Radios und Mediaplayer – insbesondere ältere Modelle – enthalten ebenfalls Gold auf ihren Leiterplatten. Andere elektronische Geräte wie Spielekonsolen, Tablets und Telefone enthalten nur Spuren von Gold.

Wie viel Gold können Sie von einem Computer zurückgewinnen?

Die Antwort hängt vom Recyclingverfahrens von Elektroschrott und der Computerplatine ab. Konservativ zu dem heutigen Goldpreis gesehen, befindet sich ein Goldwert von ca. 8 EUR in einem Computer.

Wie viel Gold steckt in einem Handy?

Jedes Smartphone enthält etwa 0,034 Gramm Gold. Das entspricht 0,001 Feinunzen, was bei den durchschnittlichen Preisen etwa 1,82 US-Dollar entspricht. Es gibt auch 16 Gramm Kupfer im Wert von etwa 12 US-Cent, 0,35 Gramm Silber im Wert von 36 US-Cent und 0,00034 Gramm Platin im Wert von 2 US-Cent.

Gold Nachrichten

POL-HS: Elektroschrott entwendet - Presseportal.de

22. Januar 2021 - Presseportal.de

Elektroschrott: Rückgabe soll einfacher werden - Nordbayern.de

2. Januar 2021 - Nordbayern.de

Elektroschrott brennt - Bad Reichenhall - Passauer Neue Presse

18. Januar 2021 - Passauer Neue Presse

Die Schrottabholung Krefeld Bietet Die Abholung Von Schrott Sowie Den Ankauf Von Metallschrott In Ganz NRW - PresseBox.de

26. Januar 2021 - PresseBox.de

Chaotische Zustände auf der Elektroschrott-Sammelstelle in Rastatt sind Vergangenheit - BNN - Badische Neueste Nachrichten

17. Januar 2021 - BNN - Badische Neueste Nachrichten

Elektroschrott: Mein Windows-Phone-Netzteil reicht für alle Zeiten - Golem.de - Golem.de

28. Dezember 2020 - Golem.de

Kemnather können mit Elektroschrott im Kongo helfen - Onetz.de

13. Januar 2021 - Onetz.de

Illegaler Müll wird zum Dauerproblem - Westfalen-Blatt

19. Januar 2021 - Westfalen-Blatt

Danke für noch mehr Elektroschrott! - Steuerentlastung: Abschreibung für Computer und Software auf ein Jahr gekürzt - Golem.de-Forum - Golem.de

21. Januar 2021 - Golem.de

Einbrecher stehlen Kabel und Elektroschrott - Sächsische Zeitung

5. Januar 2021 - Sächsische Zeitung